DAS BESTE IN EINEM

Diejenigen, die weiter wachsen

Wir helfen Ihnen gerne, das richtige Projekt für Sie zu finden!

Schulungskoordinator (m/w/d)

Einsatzort
Köln, Remote
Pro Woche
40 Stunden
Bewerbungsfrist
6. März 2024
Frühestes Startdatum
1. April 2024
Dauer
21 Monate
Bewerben

Leistungsbeschreibung

Unser Kunde ist ein Energie- und Wasserversorgungsunternehmen. Das Produktspektrum umfasst die Sparten Strom, Erdgas, Fern- und Nahwärme, Dampf, Frischwasser sowie alle Leistungen, die sich rund um Energie ergeben. Der Fokus liegt auf dem regionalen und deutschlandweiten Strom- und Gas-Geschäft, die Sparten Wasser und Energiedienstleistungen sind im Grundversorgungsgebiet.

Schulungskoordination und - unterstützung für das Einführungsprojekt der Vertriebs- und Abrechnungsplattform des Geschäftsbereichs Vertrieb, in der alle Funktionen zusammengeführt werden, die für eine schnelle, digitale, reibungslose, möglichst automatisierte und kundenfreundliche Abbildung aller

notwendigen Prozesse (insbesondere Akuqise, Produktmanagement, Pricing, Marktkommunikation, Abrechnung, Forderungsmanagement etc.) der Marktrolle Lieferant notwendig sind. Dies umfasst insbesondere das Backend-Abrechnungssystem sowie alle relevanten Umsysteme (z. B. Kunden- und Agentenportal, Pricing Tool, etc). Das Projekt wird nach agiler Vorgehensweise umgesetzt.

Zunehmende Dezentralisierung, Flexibilisierung und Digitalisierung bei gleichzeitig steigenden Kundenbedürfnissen und immer stärkeren regulatorischen Anforderungen wirken von außen, die eigenen Effizienzziele von innen als Veränderungstreiber. Zur zukunftsorientierten und effizienten Ausrichtung des Geschäftsbereichs soll eine gesamtheitliche Transformation durchgeführt werden, um langfristig einen maßgeblichen Ergebnisbeitrag zum Gesamtunternehmensergebnis zu leisten. Neben prozessualen und organisatorischen Veränderungen sollsystemisch eine neue Vertriebs- und Abrechnungsplattform eingeführt werden.

Aufgaben:

Schulungskoordination und -unterstützung für das Einführungsprojekt der Vertriebs- und

Abrechnungsplattform des Geschäftsbereichs B2C Vertrieb, in der alle Funktionen zusammengeführt werden,

die für eine schnelle, digitale, reibungslose, möglichst automatisierte und kundenfreundliche Abbildung aller

notwendigen Prozesse (insbesondere Akquise, Produktmanagement, Pricing, Marktkommunikation,

Abrechnung, Forderungsmanagement etc.) der Marktrolle Lieferant notwendig sind. Dies umfasst insbesondere

das Backend-Abrechnungssystem sowie alle relevanten Umsysteme (z. B. Kunden- und Agentenportal, Pricing

Tool, etc). Das Projekt wird nach agiler Vorgehensweise umgesetzt.

  • Planung, Durchführung und Steuerung von Schulungen für alle relevanten Zielgruppen
  • Erstellung von Schulungsunterlagen sowie Schulungsplänen und Schulungskonzepten
  • Auswahl von Schulungs- und Informationsformaten
  • Koordination von verschiedenen notwendigen Informationszulieferungen
  • Etablierung des Schulungsmanagements im Projekt und kontinuierliche Verbesserung auf Basis von Anwenderfeedback
  • Entwicklung und Fortschreibung qualitätssichernder Maßnahmen für die Schulungsdurchführung
  • Planung und Unterstützung der jeweiligen Stabilisierungs- und Hypercarephasen
  • Organisatorische Unterstützung (Terminen, Workshops, etc.) im des Teilprojekts Schulung
  • Kontinuierliche Verbesserung der Schulungsunterlagen auf Basis der fachlichen Informationen der Product Owner und Anwendung von Best Practices

Anforderungen

Fachlichen Skills:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium (Diplom oder Bachelor) der Fachrichtung Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftswissenschaft oder eine gleichwertige Qualifikation
  • Erfahrung als Schulungskoordinator bei der Planung, Durchführung und Überwachung von Schulungen
  • Erfahrung mit der Entwicklung und Planung von Schulungskonzepten
  • Erfahrung bei der Erstellung von Schulungsunterlagen
  • Sehr gute Kenntnisse bei der Nutzung von DevOps-Tools wie Jira und Confluence
  • Erfahrung in der Begleitung und Koordination von Schulungen in Großprojekten Zertifizierungen im Bereich Schulung- und Wissensvermittlung
  • Erfahrungen in agilen Projekten und Mitarbeit in agilen/cross-funktionalen Teams
  • Erfahrungen in Projekten im transformativen Umfeld
  • Kenntnisse der gängigen Vertriebs- und Abrechnungsplattformen auf dem deutschen Energiemarkt
  • Fundierte Erfahrungen und Kenntnisse in den energiewirtschaftlichen Prozessen und
  • Gesetzgebungen/Beschlüssen in der Energiewirtschaft
  • Sehr gute Kenntnisse in den Office-Produkten Excel, Word, Access, Powerpoint und Visio

Soft Skills:

  • Flexibilität und überdurchschnittliche Bereitschaft für kontinuierliches Lernen
  • Teamplayer mit ausgewiesenem Hang zum Knowledge Sharing
  • Selbstständige und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Loyalität und Identifikation mit der fachlichen Aufgabe
  • Durchsetzungsvermögen sowie organisatorisches Geschick
  • Gut ausgeprägte Moderations- und Präsentations- und Kommunikationsfähigkeit
  • Eigeninitiative, Flexibilität und hohes Maß an Belastbarkeit
  • Sozialkompetenz und eine hohe Kundenorientierung
  • Ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten, Kreativität bei der Lösungsfindung

Über den Auftraggeber

Projektvolumen: 4 - 5 PT pro Woche

Einsatzorte: 3 Tage vor Ort in Köln und 2 Tage remote