DAS BESTE IN EINEM

Diejenigen, die weiter wachsen

Wir helfen Ihnen gerne, das richtige Projekt für Sie zu finden!

SAP IS-U Spezialist (m/w/d)

Einsatzort
Köln
Pro Woche
40 Stunden
Bewerbungsfrist
12. März 2024
Frühestes Startdatum
1. März 2024
Dauer
6 Monate
Bewerben

Leistungsbeschreibung

Rolle:

  • Externe Unterstützung (m/w/d) im Bereich Rechnungseingangsprüfung

Aufgaben:

  • Aufnahme, Analyse, Spezifikation, Konzeption/Modellierung und Validierung eingehender Anforderungen mit dem Schwerpunkt Rechnungseingangsprüfung in der Marktrolle Lieferant und Beratung der unterschiedlichen Auftraggeber von/in Operations (Marktrolle Lieferant) sowie dem Fachbereich Finanzen. Abstimmung der Lösung mit dem Auftraggeber, Processowner und Prozessbeteiligten. Priorisierung der Maßnahme, Begleiten/Durchführen der Umsetzung, Abnehmen und prozessuales Dokumentieren sowohl in der Linie wie auch in Projektform.
  • Prozessdesignverantwortung im Bereich Operations (Marktrolle Lieferant) mit dem Schwerpunkt Rechnungseingangsprüfung Bereichsübergreifendes entwerfen, modellieren, abstimmen und sicherstellen effizienter, effektiver und wirtschaftlich ausgeprägter Prozesse und überführen der Lösungen in den operativen Betrieb sowohl in der Linie wie auch in Projekten. Prozessuales Beraten von Auftraggebern, Processownern und Prozessbeteiligten zu allen Themenfeldern des Abrechnungsservice. Erkennen von Trends und externen Einflüssen, bewerten der Auswirkungen auf die Prozesse in Operations sowie dem Fachbereich Finanzen und ableiten entsprechender Maßnahmen nach Abstimmung. Bedarfsgerechtes initialisieren und managen von POCs.
  • Erarbeitung von Weiterentwicklungen, Neuanforderungen und Prozessverbesserungen für die bestehenden Operations-Prozesse mit dem Schwerpunkt Rechnungseingangsprüfung, insbesondere zur Erreichung der geltenden Qualitäts- und Kostenziele in Abstimmung mit allen beteiligten Fachbereichen
  • Ggf. Analyse bei Störungen der im Abrechnungsservice eingesetzten Prozesse/Anwendungen (Marktrolle Lieferant) mit dem Schwerpunkt Rechnungseingangsprüfung und bei Bedarf Koordinieren der Aktivitäten wie etwa Konzeption und bereichsübergreifende Abstimmung von Workarounds sowie ggf. Absichern von Lösungsansätzen zur Störungsbeseitigung und durch Unterstützung des Lieferanten IT-Bereichs bei der Störungsbeseitigung.
  • Leiten von Projekten, Teilprojekten und Maßnahmen mit Auswirkung auf Operations und die verantworteten Prozesse. Leitung und/oder Mitarbeit in bereichsübergreifenden cross-funktionalen Teams. In diesem Rahmen Erstellung von Konzeptions- und Analysedokumenten sowie Mengen- und Wirtschaftlichkeitsberechnungen unter Berücksichtigung der Anforderungen für den Bereich Operations.

Anforderungen

Anforderungen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium (Diplom oder Bachelor) der Fachrichtung Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftswissenschaft oder eine gleichwertige Qualifikation
  • Fundierte Erfahrungen und Kenntnisse in den energiewirtschaftlichen Prozessen, Datenformaten/Nachrichtentypen eines Energieversorgers und Gesetzgebungen/Beschlüssen in der Energiewirtschaft insbesondere im Schwerpunkt Rechnungseingangsprüfung, sowie Entscheidungsbaum-Diagramme und Codeliste der Artikelnummern und Artikel-ID.
  • Praktische Erfahrung in der fachlichen Führung, dem Coaching von Projektteams und im Projektmanagement
  • Sicheres Auftreten und Durchsetzungsvermögen sowie organisatorisches Geschick
  • Gut ausgeprägte Moderations- und Präsentations- und Kommunikationsfähigkeit
  • Eigeninitiative, Flexibilität und hohes Maß an Belastbarkeit
  • Engagement, Teamfähigkeit, Sozialkompetenz und eine hohe Kundenorientierung
  • Ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten, Kreativität bei der Lösungsfindung
  • Erfahrung mit der Arbeit in cross-funktionalen Teams und/oder cross-funktionaler Zusammenarbeit und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Kenntnisse der SAP-Standard-Tabellenstrukturen und beim Adhoc-Reporting in SAP insbesondere im Schwerpunkt Rechnungseingangsprüfung bzw. in den dafür benötigten SAP-Tabellen der jeweiligen Stammdaten
  • Kenntnisse im SAP/IS-U Stammdatenaufbau und Datenstrukturen
  • Sicherer Umgang mit gängigen Softwarelösungen, um Marktnachrichten zu Analysieren und ggf. manuell zu ändern
  • Kenntnisse in den relevanten Datenformaten für eine Rechnungseingangsprüfung (INVOIC, REMADV, COMDIS, etc.)
  • Erfahrung in der Zusammenarbeit mit IT und Kenntnisse des IT-Anforderungsmanagementprozesses

Wünschenswert:

  • Kenntnisse in der inhaltlichen Ausgestaltung und der Steuerung von BPEM-Klärfällen sowie deren Lösungsprozessen.
  • Sehr gute Kenntnisse in den Office-Produkten Excel, Word, Access, Powerpoint, Visio und Project inkl. Programmierkenntnisse (VBA und SQL)

Über den Auftraggeber

Start: ab sofort

Ende: bis 31.12.2024 + Option

Auslastung: fulltime

Einsatzort: Köln