DAS BESTE IN EINEM

Diejenigen, die weiter wachsen

Wir helfen Ihnen gerne, das richtige Projekt für Sie zu finden!

Prozessmodellierer (m/w/d)

Einsatzort
Essen, Remote
Pro Woche
40 Stunden
Bewerbungsfrist
6. August 2024
Frühestes Startdatum
1. August 2024
Dauer
5 Monate + Möglichkeit zur Verlängerung
Bewerben

Leistungsbeschreibung

Im Rahmen des Projektes soll die Konzernlösung für Netzanschluss- und Einspeiseprozesse beim Kunden bis Ende 2025 eingeführt werden. Das Ziel des Projektes ist eine erfolgreiche Transition von der Bestandslösung zur Konzernlösung für interne sowie externe Kunden:Innen. Die Entwicklung der iConnect-Lösung erfolgt im Rahmen eines Zentralprojektes. Das sogenannte Rolloutprojekt „iConnect@.......“ hat das Ziel, die Lösung bestmöglich und nachhaltig in jeweiligen Unternehmen einzuführen und eine Systemmigration vom Bestandssystem zum Erfolg zu führen.

Im Kundenunternehmen ist die Projektorganisation bei Bedarf agil organisiert. In der Regel nach der Scrum Methode. Die Scrum Methode ist ein Framework für agile Produktentwicklung und agiles Projektmanagement. Interdisziplinäre Teams organisieren sich selbst, um flexibel und schnell auf veränderte Rahmenbedingungen zu reagieren.

Als Prozessmodellierer:In ist es deine Aufgabe, die Geschäftsprozesse und Arbeitsabläufe zu modellieren und zu dokumentieren. Du bereitest Lösungsvorschläge zur Verbesserung der Prozesse vor und analysierst und beschreibst fachliche Anforderungen. Du stimmst die Anforderungen mit den beteiligten Einheiten ab und erstellst Analysen und Reports im Rahmen des Tagesgeschäfts.

Anforderungen

  • Modellierung und Dokumentation von Geschäftsprozessen und Arbeitsabläufen
  • Analyse und Beschreibung fachlicher Anforderungen
  • Bewertung, Priorisierung und Abstimmung der Anforderungen mit den beteiligten Einheiten
  • Vorbereitung von Lösungsvorschlägen zur Verbesserung der Prozesse
  • Organisation / Moderation von Prozessworkshops
  • Klärung von prozessualen Fragenstellungen mit anderen Lokalprojekten

  • Schnelle Auffassungsgabe
  • Ausgeprägte Kenntnisse mit ARIS als Tool zur Prozessmodellierung
  • Modellierungserfahrung in EPK
  • Moderationserfahrung
  • gute und direkte Kommunikation
  • Vorzugsweise Erfahrung von Prozessen im Netzvertrieb eines Verteilnetzbetreibers (Netzanschluss- / Einspeiseprozesse)
  • Fließende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Über den Auftraggeber

Eintrittsdatum: 01.08.2024

End-Datum:      31.12.2024 + Optionen

Ruhrgebiet (Essen, Dortmund usw.)

Onsite Stunden:              80

Offsite Stunden:         700